Team 1

Innerschweizer Korbball-Meisterschaft 1. Rückrunde

Am Samstag, 12. Januar 2019, reisten sieben Korbballspielerinnen aus Escholzmatt für die erste Rückrunde der Innerschweizer Korbball-Meisterschaft nach Luzern. Da in der Vorrunde nur zwei Punkte erzielt werden konnten, war ein guter Start in die Rückrunde wichtig.
Die Spielweisen der heutigen Gegner waren den Escholzmatterinnen ja bereits aus der Vorrunde bekannt. In einer Teambesprechung vor dem Spiel suchte man die beste Strategie, um die Gegner in den Griff zu bekommen. Somit entschied man sich, das System in der Verteidigung zu ändern. Der erste Gegner war dann sichtlich überrascht, dass die Korballerinnen aus Escholzmatt mittels Manndeckung verteidigten. In der

Innerschweizer Korbball - Meisterschaft 2. Vorrunde

Letzten Sonntag, 16. Dezember 2018 reisten 7 Korbballerinnen aus dem Team Escholzmatt nach Luzern. Sie wollten in der 3.Liga weiter Punkte erzielen, doch leider ging das nicht auf wie gewünscht.
Das erste Spiel fand gegen Buochs statt. Am Anfang hatten sie die Nidwaldnerinnen sehr gut unter Kontrolle. Zwar lag Escholzmatt mit zwei Körben hinten, doch war es greifbar für sie den Match für sich zu entscheiden. Leider konnte Buochs mit sehr schnellen Spielzügen punkten und so Escholzmatt aus dem Konzept werfen. Was sich danach auf die Korbwürfe auswirkten. So musste man die Punkte den Gegnerinnen überlassen.
Das zweite und sogleich die letzte Begegnung an der Vorrunde war noch mit Ballwil. Man wusste, dass diese Mannschaft die vorherige Saison noch in der 2. Liga gespielt hatten. Doch waren Sie direkt einen Rang vor