Hallenmeisterschaft 1. Runde 2017/2018

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

besser miteinander kommuniziert werden. Dies konnte umgesetzt werden und dadurch war eine Verbesserung erkennbar. Im Angriff konnten leider einige Chancen nicht verwertet werden. Die Menznauerinnen verteidigten zudem sehr kompakt, wodurch Würfe unter dem Korb fast unmöglich waren. Menznau siegte zurecht mit 5 Körben Vorsprung.
 
Escholzmatt – Rickenbach 4:8
Der Start in dieses Spiel gelang gut. Bereits beim ersten Angriff konnte einen Treffer für Escholzmatt erzielt werden. Leider liessen sich die Spielerinnen danach vom langsamen Spiel der Gegner mitreissen. In der zweiten Halbzeit geschahen zudem einige Eigenfehler. So konnte Rickenbach das Spiel für sich entscheiden.
 
Schüpfheim – Escholzmatt 6:4
Die zwei Mannschaften befanden sich spielerisch auf dem etwa gleichen Niveau. Dies zeichnete sich auch am Resultat bei Halbzeit ab – Unentschieden. Leider konnten nicht alle Würfe verwerten werden. Somit siegte Schüpfheim mit vielen Weitschüssen.