Damen, 5. Liga
VTV Kriens - STV Escholzmatt 1 (28:26, 19:25, 25:20, 25:18)
Kriens- Am vergangen Dienstagabend den 22.11.2016 trafen sich die Volleyballmannschaft Escholzmatt 1 und Kriens. Nach einem zwei stündigen Match verliess Kriens das Feld als Sieger.
Schon im ersten Satz des Spieles zeigten beide Mannschaften wie gerne sie diesen Match gewinnen wollen. Lange und interessante Spielzüge von beiden Seiten führten zu einem äusserst spannenden Satz. Nach 56 Minuten konnten die Krienser den Satz mit 28:26 für sich entscheiden. Die Escholzmatter wollten sich dies aber nicht gefallen lassen und kämpften im zweiten Satz noch stärker um jeden Ball. Die Mühe lohte sich und sie gewannen den Satz mit 19:25. Mit dieser Euphorie starteten sie auch im dritten Satz durch, doch die fehlende Energie auf beiden Seiten wurde ihnen zum Verhängnis und sie verloren den dritten Satz 25:20. Ganz nach dem Motto der Escholzmatter: „Wir kämpfen bis zum Schluss“, ging der vierte Satz mit abwechslungsreichen Spielzügen weiter. Die Escholzmatter konnten den Kampf aber nicht für sich entscheiden und verloren den letzten Satz 25:18.
Für das Team von Escholzmatt spielten: Madeleine Thierstein (Coach), Susi Bieri, Irene Bucher, Daniela Koch, Tanja Niederberger, Claudia Tanner, Lilli Bittel, Bettina Stalder.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.