Generalversammlungen

Generalversammlung 2019

GV 2019 des STV EscholzmattGV 2019

Escholzmatt- Marbach: GV des Turnvereins STV Escholzmatt

Susi Bieri und Jacqueline Baumgartner führen den Verein nun das zweite Jahr im Co- Präsidium und danken den Turner und Turnerinnen für das grosse Vertrauen.
Am Freitag 15. November 2019 trafen sich 39 Mitglieder zur Generalversammlung im Pfarrsaal Escholzmatt. Co- Präsidentin Susi Bieri begrüsste alle Mitglieder herzlich.
Nach der Wahl der Stimmenzähler standen die Mutationen auf dem Programm. Mit grossem Applaus durften 4 Personen im Verein aufgenommen werden, 14 Austritte müssen leider auch verbucht werden. Im vergangenen Vereinsjahr erlebte der STV Escholzmatt verschiedene sportliche Highlights, das Volleyballturnier, den Jugitag für die Schulkinder Escholzmatt / Marbach / Wiggen, den Frauenlauf in Bern und das Plauschvolleyballturnier. Am Pizzaabend konnten wiederum viele Gäste verpflegt werden und es war ein geselliger Abend. Die einzelnen Riegen berichteten jeweils mit einem schriftlichen Jahresbericht über die Ereignisse im vergangen Vereinsjahr. Das Korbballteam berichtet dieses Mal über ihr Turnerjahr. Nadja Felder, die Hauptleiterin der Korbballmädchen Riege erfreut sich mit ihrem Team, dass das Umstrukturieren in die Fun for Kids Riege mehr Kinder anspricht. Neu Turnen Mädchen und Knaben gemeinsam, die Kleineren werden von den ausgebildeten J&S Leiterinnen polysportiv begleitet, während die Grösseren ab der 4. Klasse bereits intensiver mit dem Korbball trainieren und korbballspezifische Trainingsstunden erleben. Rund 30 begeistere Kinder sind momentan dabei. Das Jahresprogramm des STV Escholzmatt bietet auch im kommenden Turnerjahr 2020 Abwechslung. Nebst dem Volleyballturnier, dem Frauenlauf in Bern und dem Pizza- Abend wird wieder ein Jugitag mit dem TV St. Georg für alle Kinder und Jugendlichen der Gemeinde organisiert. Alle zwei Jahren ist ein Wahljahr und der Vorstand wird neu oder wiedergewählt. Yvonne Koch demissionierte als Vertreterin vom Korbball und Jugi-Verantwortliche im Vorstand. Die Co- Präsidentinnen dankten Yvonne für ihre tolle Arbeit im Verein. Yvonne war aktive Korbballerin und auch Trainerin der Jugi und dem erfolgreichen Damenteam. Alle anderen Vorstandsmitglieder stellen sich erfreulicherweise für eine weitere Amtsperiode zur Verfügung und wurden mit einem kräftigen Applaus gewählt. Susi Bieri dankte Ruth Aeschlimann und Lilli Bittel für 20 Jahre Mitarbeit im Verein und sie erhielten mit einem kräftigen Applaus die Ehrenmitgliedschaft. Beide Frauen haben sich in den letzten Jahren als Riegenleiterinnen und/oder im Vorstand mit grossem Engagement für den Verein eingesetzt. Die beiden Co- Präsidentinnen freuen sich auf ein weiteres Vereinsjahr. Es wird einige Herausforderungen bringen. Sie bedankten sich bei ihren Vorstandsmitgliedern für die angenehme, zielgerichtete und fröhliche Zusammenarbeit. Zum Schluss dankte Co- Präsidentin Jacqueline allen Anwesenden! Sie wünschte allen Turnerinnen und Turner weiterhin viel Freude und wohlwollende Kontakte bei der Ausübung des sportlichen Hobbys. Nebst den fit sein und bleiben, findet es Jacqueline ebenso wichtig den Kopf frei zu kriegen, gute Gespräche zu führen und Freude zu haben- egal ob als Leiterin oder Turnende.
Die fröhliche Schar lässt den Abend bei Speis und Trank gemütlichen ausklingen.
Bericht: Eliane Neuenschwander

Foto: links Lilli Bittel und rechts Ruth Aeschlimann mit dem Geschenk für die Ehrenmitgliedschaft.

Generalversammlung 2018

Der STV Escholzmatt im Co- Präsidium

Escholzmatt- Marbach: GV des Turnvereins STV Escholzmatt

Im ersten Amtsjahr als neue Co- Präsidentinnen tasteten sich Jacqueline Baumgartner und Susi Bieri an das neue Amt heran. Das Ziel der der Co- Präsidentinnen ist es das Gute zu erhalten und dem Verein ein paar neue Impulse zu geben.

Am 16. November 2018 trafen sich 49 Mitglieder zur Generalversammlung im Pfarrsaal Escholzmatt. Co- Präsidentin Susi Bieri begrüsste alle Mitglieder herzlich.
Nach der Wahl der Stimmenzähler standen die Mutationen auf dem Programm. Mit grossem Applaus dürfen 4 Personen im Verein aufgenommen werden, 12 Austritte müssen leider auch verbucht werden.
Im vergangenen Vereinsjahr erlebte der STV Escholzmatt verschiedene sportliche Highlights, wie das Turnfest in Langnau oder den Frauenlauf in Bern. Ebenso waren auch die eigenen Anlässe, das Volleyballturnier, Plauschvolleyballturnier oder die Berner Kantonale Korbballmeisterschaft, welche auf heimischen Rasen gespielt wurde ein toller Anlass. Am Pizzaabend konnten wiederum viele Gäste verpflegt werden.
Die einzelnen Riegen berichteten jeweils mit einem schriftlichen Jahresbericht über die Ereignisse im vergangen Vereinsjahr. Das Volleyballteam 2 berichtete dieses Mal über ihr Turnerjahr. Alle anderen Berichte können gelesen werden, da sie auf den Tischen auflagen.
Das Jahresprogramm des STV Escholzmatt bietet auch im kommenden Turnerjahr 2019 Abwechslung. Nebst dem Volleyballturnier, dem Frauenlauf in Bern und dem Pizza- Abend wird neu am 15. Juni ein Jugitag mit dem TV St. Georg für alle Kinder und Jugendlichen der Gemeinde organisiert.
Jacqueline und Susi freuen sich auf das zweite Vereinsjahr als Präsidentinnen. Es wird einige Herausforderungen bringen. Sie bedanken sich bei ihren Vorstandsmitgliedern für die angenehme Zusammenarbeit.
Zum Schluss dankt Co- Präsidentin Jacqueline allen Anwesenden! Ob als Leiterin, aktive Turnerin, als motivierende Fans am Spielfeldrand, wo auch immer, die Präsidentin wünscht uns weiterhin viel Freude und wohltuende Kontakte bei der Ausübung unseres Hobbys!
Bei Speis und Trank lassen die Turnerinnen und Turner den Abend ausklingen.

Eliane Neuenschwander

Seite 1 von 2